Skip to main content

Willkommen auf Babybett-abc.com

Beistellbett – Ideal für Neugeborene

Ein Beistellbett ist ideal für Neugeborene. Babys brauchen rund um die Uhr die Nähe, die Fürsorge und den Schutz ihrer Eltern. Nur wenn die Säuglinge wissen, dass ihre Eltern sich in der unmittelbaren Umgebung befinden, fühlen sie sich absolut geborgen und sicher und können gut schlafen. Für alle Eltern, die ihr Kind ganz nah bei sich haben möchten, aber nicht wollen, dass es im eigenen Bett schläft, ist das Beistellbett die perfekte Alternative.

Welches Beistellbett ist das beste?

Es gibt Beistellbetten heutzutage in einer umfangreichen Auswahl, sodass es nicht einfach ist, sich für ein Modell zu entscheiden. Doch, welches Beistellbett ist am besten? Wir können schon vorwegnehmen, dass es das beste Beistellbett in unseren Augen nicht gibt.

Bei der Auswahl sollten Sie Ihre eigenen Ansprüche und Bedürfnisse einfließen lassen. Überlegen Sie vorab, was Ihnen wirklich wichtig ist und worauf Sie gut und gerne verzichten könnten.

Beliebte Beistellbetten

Damit Ihnen die Kaufentscheidung ein wenig leichter fällt, haben wir nachfolgend die beliebtesten Beistellbetten zusammengestellt. Darunter ist ganz sicher für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack etwas Passendes dabei:

Angebot
babybay Maxi Beistellbett, weiß lackiert*
  • babybay ist TÜV/GS-geprüft und erfüllt die DIN EN1130-1 für Kindergrippen, alle Lacke sind nach DIN EN 71 Teil 3 schadstoffgeprüft und das Buchenholz stammt aus...
  • Durch die einzigartige patente stufenlose Höhenverstellung lässt sich die babybay Liegefläche exakt an das Elternbett anpassen - ohne Schlitz - ohne Wackeln
  • babybay wird komplett aus natürlichem, antibakteriellem und antistatischem Buchenvollholz gefertigt - ohne Kompromisse, ohne Holzersatzstoffe
Angebot
babybay Original Beistellbett, weiß lackiert*
  • babybay ist TÜV/GS-geprüft und erfüllt die DIN EN1130-1 für Kindergrippen, alle Lacke sind nach DIN EN 71 Teil 3 schadstoffgeprüft und das Buchenholz stammt aus...
  • Durch die einzigartige patente stufenlose Höhenverstellung lässt sich die babybay Liegefläche exakt an das Elternbett anpassen - ohne Schlitz - ohne Wackeln
  • babybay wird komplett aus natürlichem, antibakteriellem und antistatischem Buchenvollholz gefertigt - ohne Kompromisse, ohne Holzersatzstoffe
Angebot
FabiMax 2386 Beistellbett BASIC natur, inkl. Matratze...*
  • Lieferumfang: Beistellbett, Matratze und Nestchen
  • Beistellbett aus Erle massiv, Oberfläche unbehandelt
  • Stufenlos höhenverstellbarer Lattenrost von 27 cm bis 52 cm
Angebot
WALDIN Baby Beistellbett mit Matratze und Nestchen,...*
  • Für weitere Modelle und günstige Babyartikel,Angebote auf Amazon klicken Sie oben auf Waldin unter dem Titel
  • KOMPLETT AUS BUCHE MASSIV-HOLZ nach EN 71-3 Norm weiß lackiert,2 Jahre Garantie, 1 Monat Rückgaberecht
  • MIT richtigen Lattenrost - keine Platte ! Große Liegefläche bis 90x55 cm
Chicco Beistellbett Next2Me, dove grey*
  • Next2Me: Hand in Hand träumen! Nächtliches Stillen wird der Mutter durch die komfortable Position des Bettchens wesentlich erleichtert. Empfohlen ab der Geburt bis ca....
  • Einfaches und sicheres Befestigungssystem zur Verbindung des Beistellbettchens mit dem Elternbett.
  • 6-fache Höhenverstellung zur optimalen Anpassung an alle Arten von Betten , Maße offen: 95 x 66/81 x 15,5 cm, Maße geschlossen: 95 x 15 cm, Maße Oberkante Bettchen:...
FabiMax Beistellbett PRO mit Matratze COMFORT und Nestchen...*
  • Lieferumfang: Beistellbett, Matratze und Nestchen
  • Beistellbett aus Erle massiv, Oberfläche unbehandelt
  • Teilbare Matratze mit abnehmbarem Bezug
Dreamgood Beistellbett Buche inkl. Matratze Prime und...*
  • gefertigt nach europäischer Sicherheitsnorm DIN EN1130-1
  • belüftete Bodenplatte für noch bessere Luftzirkulation mit stufenloser Höhenverstellbarkeit von 3 cm bis 48 cm
  • Matratze mit abnehmbarem Baumwollbezug, maschinenwaschbar bis 40°C

Beistellbett für Boxspringbetten

Speziell für Boxspring- und Wasserbetten sind folgende Beistellbetten sehr beliebt.

Angebot
babybay Boxspring Beistellbett, weiß lackiert*
  • Durch die hohe Bauweise und die patente, stufenlose Höhenverstellung lässt sich die Liegefläche exakt an hohe und rahmenlose Boxspring-Betten anpassen.
  • Das babybay Boxspring hat eine spezielle Gurtbefestigung und die gleichen Vorteile wie das babybay Maxi
  • Alle Lacke sind nach DIN EN 71 Teil 3 schadstoffgeprüft und das Buchenholz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten, heimischen Wäldern
Angebot
FabiMax Beistellbett BOXSPRING weiß, inkl. Matratze COMFORT...*
  • Lieferumfang: Beistellbett, Matratze und Nestchen
  • Beistellbett aus Buche massiv, Oberfläche weiß lackiert
  • Stufenlos höhenverstellbarer Lattenrost von 40 cm bis 73 cm cm (Matratzenhöhe)
Tobi babybay Bettchen für BOXSPRING -BETTEN Buche...*
  • Beistellbett für Boxspringbetten
  • höhenverstellbar
  • Buche unbehandelt

3 Vorteile, die für ein Beistellbett sprechen

Viele Eltern fragen sich vor dem Kauf, ob ein Beistellbett sinnvoll ist oder ob sie auch darauf verzichten können. Wir sind der Meinung, dass sich die Investition auf jeden Fall lohnt.

Merke: Mit einem Beistellbett geben Sie Ihrem Baby genau das, was es braucht und was die Natur vorgesehen hat: Nähe, Wärme und Geborgenheit.

Vorteil 1: Besseres Gefühl von Geborgenheit und Schutz

Nach der Geburt haben viele Babys Schwierigkeiten, sich auf ihre neue Lebenssituation einzustellen. Sie haben viele Monate im Bauch ihrer Mutter verbracht und müssen nun mit einem Leben außerhalb zurechtkommen, in dem sie täglich mit neuen Eindrücken zu kämpfen haben, die in der Nacht verarbeitet werden. Nicht selten sind die Nächte mit Neugeborenen daher sehr anstrengend, denn sie finden nachts einfach keine Ruhe.

Für die Babys ist es sehr beruhigend, wenn sie auch nachts in der Nähe ihrer Eltern sein dürfen und die Atemgeräusche, die Wärme und die Bewegungen von Mama und Papa wahrnehmen können. Das trägt dazu bei, dass sich Ihr kleiner Schatz geborgen und sicher fühlt. Dadurch wird auch das Risiko für den plötzlichen Kindstod verringert, denn die Atmung Ihres Babys wird animiert, sodass sie nachweislich gleichmäßiger ist.

Außerdem stärkt das gemeinsame Schlafen die Eltern-Kind-Beziehung, wodurch auch die Tage entspannter und harmonischer sein werden.

Vorteil 2: Die Eltern schlafen entspannter

Aber nicht nur Ihr Baby wird sich wohler fühlen, wenn es in Ihrer Nähe schläft, auch Sie werden merken, dass Sie entspannter sind, wenn Ihr kleiner Liebling so nah wie möglich bei Ihnen ist. Die nächtliche Trennung bereitet vielen Müttern Probleme. Sie können nicht abschalten, weil sie Angst haben, dass dem Kind etwas fehlt. Dadurch schlafen sie unruhig und hören immer mit einem Ohr in Richtung Kinderzimmer.

Wenn Ihr Säugling jedoch neben Ihnen im Beistellbett schläft, merken Sie sofort, wenn er nachts unruhig wird und Sie können ihn sofort beruhigen. Demzufolge schlafen Sie auch erholsamer, denn Sie können sich entspannen, wenn Ihr kleiner Schatz ruhig ist und müssen nicht mehrmals pro Nacht aufstehen.

Vorteil 3: Das Stillen gestaltet sich viel einfacher

Gerade bei Babys, die gestillt werden, macht es Sinn, sie im Beistellbett schlafen zu lassen. Ansonsten müsste die junge Mutter nachts öfter aufstehen, um ihren Liebling zu stillen. Jedes Mal wird der Kreislauf dadurch in Schwung gebracht, sodass Sie Probleme haben werden, wieder einzuschlafen. Auch das Baby wird nach dem Stillen nicht so gut einschlafen, wenn es in einem anderen Zimmer schlafen muss als seine Eltern.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Beistellbettchen für Ihren Säugling zu kaufen, müssen Sie Ihr Bett nachts nicht verlassen. Ihr Kind kann in Ihren Armen einschlafen und später vorsichtig in das Beistellbett gelegt werden, sodass alle Familienmitglieder schnell und ruhig weiterschlafen können.

Wie lange ist ein Beistellbett nutzbar?

Wir sind selbst Eltern von einem Jungen und einem Mädchen, sodass wir persönliche Erfahrungen sammeln konnten, was die Nutzungsdauer des Beistellbettchens angeht. Allerdings haben wir sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Wir sind der Auffassung, dass man auf die Frage „Wie lange kann man ein Beistellbett nutzen?“ keine allgemeine Antwort geben kann. Auch die Aussage von Martina Höfel im Forum rund-ums-baby.de entspricht unserer Meinung.

Tipp: Wenn Sie das Beistellbett so lange wie möglich nutzen möchten und genügend Platz im Elternschlafzimmer haben, sollten Sie von Anfang an ein möglichst großes Modell kaufen. Wir empfehlen, kein zu kleines Exemplar zu wählen. Im Gegenteil: Je größer die Liegefläche ist, desto länger kann Ihr kleiner Schatz das Bett nutzen. Eine Liegefläche von 90 x 55 Zentimetern ist ideal.

In kleine Ausführungen passen Babys meist, bis sie ungefähr sechs Monate alt sind. In größeren Modellen können die Kinder bis zu einem Alter von 18 Monaten problemlos liegen.

Worauf beim Kauf eines Beistellbetts achten?

Das Wichtigste möchten wir gleich ganz am Anfang erwähnen: Wenn Sie Babymöbel kaufen, sollten Qualität und Sicherheit immer an oberster Stelle stehen. Das gilt natürlich auch für das Beistellbett. Sparen Sie nicht am falschen Ende, denn die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres kleinen Schatzes sind am allerwichtigsten. Das Angebot an entsprechenden Modellen im Handel ist sehr umfangreich. Deswegen fällt die Auswahl oft schwer. Auf jeden Fall sollten Sie aber die folgenden Punkte berücksichtigen:

Funktionen

Sehr wichtig ist, dass das Beistellbett höhenverstellbar ist. Nur dann können Sie es korrekt an die Höhe Ihres Betts angleichen. Überprüfen Sie vor dem Kauf, wie hoch Ihr Bett ist und informieren Sie sich darüber, ob das gewünschte Beistellbett-Modell sich auf diese Höhe abstimmen lässt.

Befestigung

Außerdem sollten Sie vor dem Kauf prüfen, welche Möglichkeiten existieren, um das Bett an das Ehebett anzuschließen. Die Befestigung kann entweder via Haken erfolgen, die an dem Rahmen des Elternbetts montiert werden, oder alternativ mit Gurten realisiert werden. Letztere eignen sich vor allem für Boxspring- und Wasserbetten. Die Befestigung sollte im Idealfall von einer einzelnen Person über die Bühne gebracht werden können. Um herauszufinden, ob das der Fall ist, können Sie schon vor dem Kauf einen Blick in die Aufbauanleitung werfen. Das Zubehör, das Sie für den Aufbau benötigen, gehört meistens zum Lieferumfang. Auch das sollten Sie sicherheitshalber aber vor dem Kauf überprüfen.

Material

Das Beistellbett sollte am besten aus Holz bestehen. Viele Modelle, die Sie im Handel finden, bestehen aus Massivholz. Meist kommt Erle oder Buche als Material zum Einsatz. Mit einem Exemplar aus naturbelassenem Holz sind sie auf der sicheren Seite. Allerdings spricht auch nichts gegen ein lackiertes Bett, sofern ein unschädlicher Lack verwendet wurde. Dies ist bei allen qualitativen Modellen aus Deutschland der Fall.

Lattenrost

Wenn Sie ein Beistellbett kaufen, gehört der Lattenrost in der Regel schon zum Lieferumfang dazu. Dabei handelt es sich aber meist nicht um einen klassischen Lattenrost. Achten Sie darauf, dass die Unterlage etwas härter ist, denn Babys dürfen nicht zu weich liegen. Meist wird der Lattenrost daher durch eine Holzplatte ersetzt, obwohl diese ebenfalls als „Lattenrost“ bezeichnet wird. Einige Modelle verfügen über eine durchgehende Holzplatte, bei anderen sind kleine Schlitze vorhanden. Letztere sind wichtig für eine optimale Luftzirkulation, denn nur dann kann die Matratze gut belüftet werden. Aus diesem Grund sind die Lattenroste mit kleinen Schlitzen auch zu bevorzugen. Wenn der Lattenrost nicht über solche Schlitze verfügt, müssen Sie die Matratze regelmäßig aus dem Bett nehmen und lüften, denn sonst kann sich Schimmel bilden.

Matratze

Die Matratze gehört ebenfalls in den meisten Fällen dazu, wenn Sie ein Beistellbett kaufen. Das ist auch von Vorteil, denn dann passt sie perfekt in das Bett hinein. Achten Sie darauf, dass die Matratze einen guten Härtegrad hat. Ihr Baby darf nur minimal einsinken. Zudem sollte sie nicht höher als zehn Zentimeter sein. Des Weiteren sollte die Matratze frei von Schadstoffen wie Weichmachern oder Lösungsmitteln sein.

Ausstattung

Zu guter Letzt sollten Sie einen Blick auf die Ausstattung werfen. Die meisten Hersteller bieten ein recht vielfältiges Zubehör an, sodass Sie die Nutzungsmöglichkeiten des Bettchens erweitern können. Oft ist beispielsweise ein zusätzliches Gitter enthalten, mit dem Sie das Baby-Beistellbett später zu einem klassischen Kinderbett umfunktionieren können. Praktisch ist, wenn Rollen zum Lieferumfang gehören. Dann können Sie das Bett auch als Stubenwagen nutzen. Die Rollen sollten aus Sicherheitsgründen aber feststellbar sein. Ein Nestchen ist praktisch, weil es dem Baby Geborgenheit vermittelt und vor Zugluft schützt.

Sicherheit im Beistellbett

Um das Risiko für den plötzlichen Kindstod zu reduzieren, sollten Sie bei der Nutzung eines Beistellbetts ein paar Dinge beachten. Lassen Sie Ihr Kind im Schlafsack anstatt mit Kissen und Decke schlafen. Der Schlafsack verhindert, dass das Gesicht des Babys bedeckt wird, was das Atmen erschweren würde. Eine Schlaftemperatur von 16 bis 18 Grad Celsius ist zudem ideal. Um den Kopf vor Stößen und Verletzungen zu schützen und für ein behagliches, geborgenes Gefühl zu sorgen, können Sie am Kopfende des Betts ein Nestchen befestigen. Es kann separat gekauft werden, wenn es nicht zum Lieferumfang gehören sollte.

Fazit

Zusammenfassend stellen wir fest, dass ein Beistellbett für Säuglinge eine ideale Schlafgelegenheit ist. Es stellt sicher, dass Sie Ihren kleinen Liebling in unmittelbarer Nähe haben, ohne dass er im Elternbett schlafen muss. Deshalb besteht auch nicht die Gefahr dafür, dass Sie sich nachts auf Ihren Schatz rollen oder ihn mit Ihrer Decke zudecken.

Hinweis: Letzte Aktualisierung am 20.05.2018 um 22:38 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge